Traumumsätze am Sonntag / hoffentlich liest das Finanzamt keine Blogs

Filed under Allgemein

Hatte ja bereits geschrieben, wie wunderschön der vergangene Sonntag (nicht nur) vom Wetter her war. Durch hochkonzentrierte Theorieschulung habe ich aber gar nicht so mitbekommen, welch Trubel dadurch auf der geliebten Halbinsel Wasserburg herrschte. Anscheinend machten sich der halbe Landkreis Lindau und der halbe Bodenseekreis auf und pilgerten in Richtung Halbinsel Wasserburg.

Wie mir erst jetzt berichtet wurde war die ganze Halbinsel voll, es gab keine freien Sitzplätze auf den Bänken, Stühlen und „Mäuerchen“ mehr. Wolfgang vom Kiosk verkaufte anscheinend neun Kisten Bier und über 50 belegte, heiße Seelen. Dazu kamen jede Menge Kaffees, Eis und Leckereien (hoffentlich liest das Finanzamt hier nicht mit, denn zumindest große Unternehmen lesen in privaten Blogs, wie zu lesen war). 😉

Jedenfalls war der Wolfgang vom Wasserburger Kiosk völlig fertig (weil er alleine war) und total glücklich in einem. Na hoffentlich wird er nicht gleich wieder den Umsatz (=Gewinn? 😉 ) beim Kartenspielen auf Zypern auf den Kopf hauen.

Für mich persönlich, oder doch eher geschäftlich, war dieser Sonntag mit unzähligen Besuchern auf der Halbinsel Wasserburg auch gut. Schließlich lässt sich so die Zahl der „Werbekontakte“ pushen. Und wer weiß, vielleicht kann ich das ja bald gut gebrauchen …

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*