Mille viae ducunt hominem per saecula Romam* – oder von Nonnenhorn am Bodensee in Richtung Rom (Italien)

Filed under Privates

So, es ist soweit! Ich schaffe es tatsächlich noch und habe mir einfach frei genommen. Und aus diesem Grund habe ich spontan entschlossen bis einschließlich Donnerstag mal in die „Ferne“ zu reisen.

Kurzerhand geht der quasi gerade erst gebuchte Flug nach Rom. Ganz einfach! Dort werde ich bye the way in der Nähe noch einen mir gut bekannten Segelmacher besuchen und mal schauen, ob es in Rom vielleicht auch was zu entdecken gibt. :-)

Ich muss ja wirklich gestehen, dass ich in Rom tatsächlich noch nie zuvor gewesen bin. Ich nehme mal mein „Reisebuch“ zum Roman „Illuminati“ von Dan Brown mit. Vielleicht kann ich ja auch den Spuren der darin beschriebenen Protagonisten wandeln, wenngleich mir sicherlich das eine oder andere schwere eicherne Tor verschlossen bleiben wird! Insider, bzw. jene die das Buch bereits gelesen haben, wissen sicherlich worum es geht! 😉

Und falls dann noch etwas Zeit bleibt, gehe ich mal schauen was der große Apple Store in Rom denn so macht und bestimmt auch ein paar Fotos schießen, die natürlich hier dann nächste Woche gepostet werden, versprochen!

Zwischenzeitlich findet hier am bayerischen Bodensee der heiße Endspurt im Kommunalwahlkampf statt. Die Landratskandidaten werden die Zeit noch nutzen und den Kontakt zu möglichst vielen Einwohnern im Landkreis Lindau suchen. Gleiches Ziel haben bestimmt auch die beiden Bürgermeisterkandidaten Rainer Krauß und Uwe Mosthaf in Nonnenhorn. Ich bin mal gespannt was die sich im Weindorf noch einfallen lassen haben. Bin mir nämlich fast sicher, dass ich diesbezüglich bestimmt was verpassen werde. Aber man wird mir hoffentlich und noch dazu ausführlich berichten … gell Heni 😉

So, jetzt genug geschrieben. Werde nun meine sieben Sachen (oder vielleicht auch ein paar mehr) packen (nehme ich das Apple MacBook mit?) und mich seelisch und moralisch mal auf Roma vorbereiten. Bin mal gespannt ob mein Latein sich nochmals herholen lässt, oder ob es auf immer und ewig in den tiefen Weiten meines leeren Gehirns verschwunden ist. Obigen „Angebersatz“ habe ich nämlich schon ergooglen müssen, da ich ihn leider nicht mehr selbst zusammen bekommen habe!

Ich habe gerade beschlossen das MacBook inkl. UMTS Card doch mit zu nehmen, vielleicht gibt es also direkt aus Rom einen ersten Zwischenbericht und das eine oder andere Foto … 😉

*) Tausend Wege führen die Menschen immerfort nach Rom

One Comment

  1. Posted 26. Februar 2008 at 21:44 | Permalink

    Ich erwarte deinen Bericht aus Roma… was ist los? wird sind alle sehr gespannt…

    Ach ehe ich es vergesse ab 29. gibt es meine Berichte über den Star Bacardi Cup auf meinem Blog (www.rule2blog.com) zu lesen…

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*