Mac OSX und GPS Navigation

Filed under (Regatta-)Segeln, Netzwelt u. Digitales

Derzeit bin ich für Präsentationszwecke in der Segelschule auf der Suche nach einer vernünftigen GPS-Navigationssoftware, natürlich gerne im maritimen Bereich und auch mit Karte für den Bodensee, die auch unter Mac OS X läuft.

Von meinem Kumpel Florian habe ich eine USB GPS Mouse zu Testzwecken bekommen. Es handelt sich bei dabei um das Model NL-302U von der Firma NaviLock. Stöpselt man das USB Gerät an das MacBook passiert erstmal gar nichts. Die Suche nach einem Mac OS X Treiber für dieses Gerät, liefert lediglich diese Seite. Bei diesem Mac Treiber handelt es sich um einen von einem User selbst geschriebenen und dann auch nicht für das o.g. Model, sondern für das Model 202U. Ich habe diesen dennoch einmal installiert, was aber keine Veränderung brachte (was natürlich zu erwarten war).

Meine Fragen jetzt:
1.) habe ich was falsch gemacht/übersehen, oder geht einfach diese USB Mouse am MacBook nicht?
2.) welche Alternativen gibt es hardwareseitig? Gibt es eventuell vielleicht auch eine funktionierende „Blauzahn“ Variante?
3.) Habt Ihr Erfahrungen mit GPS-Hardware und OS X?

Die andere Seite ist natürlich dann die Software. Hier habe ich bisher eine Firma in Kiel gefunden, die unterschiedliche Software für die nautische Navigation auf dem Mac anbietet. Außerdem schreibt der Eigner/Skipper der „Coco de Mer“ auch etwas über mögliche Navigationssoftware für das MacBook. Aber ehrlich gesagt, sieht vieles dort dann doch recht „semi professionell“ aus. Am vernünftigsten finde ich da noch die Software NavimaQ aus. Leider auch in Englisch!

Ich werde morgen aber mal bei der Firma in Kiel anrufen und ein paar Fragen stellen. Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit guter (nautischer) Navigationssoftware (auf deutsch) für das Mac OS X gemacht? Könnt ihr Tipps geben? Kann doch eigentlich nicht sein, dass es keine vernünftige Navigationslösung für mein MacBook gibt; sonst gibt es ja auch (fast) alles dafür, oder? :)

EDIT (27-03-2007):
Habe nochmals weiter recherchiert und ein paar Tipps bekommen. So gehts: Mac OSX kann (hervorragend) mit GPS & Naviagtionssoftware navigieren. Dort berichte ich auch von meinen Tests und Erfahrungen mit der Software GPSNavX und meinem MacBook.






One Comment

  1. Posted 27. Juni 2007 at 22:48 | Permalink

    hallo,
    es gab bei gravis eine „higoto gps maus“ für route66,
    funktioniert auch bei nav und gps and go und anderen.
    Gruß WB

2 Trackbacks

  1. […] könnt ihr mir auch bei meinem Mac-OS X-GPS-Naviagtionssoftware-Problem weiterhelfen … […]

  2. […] Kommentare Mac OSX und GPS Navigation03/27/2007 02:43 am1 […]

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*