Let's go below

Filed under Nightlife

Manchmal fällt man in alte Strukturen zurück und stellt dabei fest, dass das auch nicht schlecht war. Und bevor ihr denkt ich stecke in einer Krise, ich kann euch beruhigen. Es geht um … Ska Musik! :-)

Da stöbert man im Netz und findet ein Video von The Busters und sofort ist man wieder Feuer und Flamme. Ich erinnere mich an ein Busters Konzert (glaube war die stompede Tour) im Bahnhof Fischbach. Bei diesem Lied (siehe Video) ist der Gitarrist so was von abgegangen, da ist das hier völlig harmlos. So zog er sich, während er sein Gitarrensolo spielte, bis auf die Stiefel aus. Da ging das Lied auch mindestens 20 Minuten. Die Masse tobte und ein Bandmitglied meinte später beim Getränk noch, dass sie das auch nie so von ihm erlebt hätten. Na ja, in diesem Video geht er ja auch schon ganz lustig ab …..

eingebunden mit Embedded Video

Tja und wenn wir schon mal dabei sind, hier auch noch ein Song von The Busters, der live richtig abgeht:

eingebunden mit Embedded Video

Schon am skanken? Dann darf der Klassiker für alle rollerfahrenden Busters Fans natürlich nicht fehlen und Summertime wünschen sich ja mehrere gerade:

eingebunden mit Embedded Video

So und dann war ich noch auf der Website von The Busters, mal schauen was die denn gerade so machen. Und siehe da, morgen am Freitag, den 13. November 2009 gibt es ein Release „Waking the dead„. So, man kann also gespannt sein. Wenn es gefällt, werde ich sicherlich darüber berichten und mir das Teil in iTunes kaufen. In diesem Sinne: „Stay rude, stay rebell!






Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*