James Bond 007 in geheimer Mission am Bodensee (Casting)

Filed under Allgemein, Nightlife

Auch wenn die lokalen Medien das Thema „James Bond 007 am Bodensee“ eher stiefmütterlich behandeln, dürfte die meisten „Locals“ mitbekommen haben, dass für den neuen Bond Film der Bodensee im Allgemeinen und die Seebühne in Bregenz im Speziellen als Kulisse ausgewählt wurde.

Nun sind weitere Informationen bekannt geworden, über die hier berichtet werden soll.

So sucht die beauftragte Produktionsfirma jede Menge Statisten, die speziell auf der Seebühne, aber auch bei einem weiteren Dreh in Feldkirch eingesetzt werden sollen. Leonhard Gmür, Produktionsleiter der Dreharbeiten in Vorarlberg, sagte die Statisten sollen gemischt sein, im Alter zwischen 18 und 70 Jahren. Nach seinen Aussagen müssen sie über zwei wichtige Eigenschaften verfügen: sie brauchen Geduld und Zeit. Die Dreharbeiten finden nachts auf der Seebühne in Bregenz statt, wo extra ene Vorproduktion von Tosca stattfindet. Vor Ort in Bregenz und Feldkirch werden die Statisten verpfelgt und erhalten natürlich auch ein Entgeld für ihre Statistenrolle.

Wer also über die oben genannten Eigenschaften in ausreichender Form verfügt, der kann an dem Casting für Statisten zum neuen Bond-Streichen am Bodensee teilnehmen. Von Vorteil sei „gute“ bis „sehr chice“ Kleidung, als gehe man in ein Theater, heißt es.

Die Castings zum James Bond Film in Vorarlberg:
Freitag, 18. Januar 09:00 – 17:00 Uhr Kornmarkttheater Bregenz
Samstag, 19. Januar 09:00 – 17:00 Uhr Kornmarkttheater Bregenz
Sonntag, 20. Januar 09:00 – 17:00 Uhr Kornmarkttheater Bregenz

Ebenfalls neu (und unbestätigt) ist, dass der James Bond 007 Film nicht nur in Bregenz, sondern auch in Friedrichshafen am Bodensee spielen soll. Ob das dann vielleicht etwas mit dem dort ansässigen Zeppelin zu tun hat? Ein Stunt in schwindelnder Höhe mit Absprung in den Bodensee? Wer weiß, wir bleiben dran!

QonoS aus Bregenz weiß noch mehr und schreibt in seinem Blog

Weitere offizielle Infos: Heute starteten die Dreharbeiten und im Zuge dessen wurden nun einige Punkte offiziell bestätigt. Wie bereits erwähnt, wurde mit Mathieu Amalric einer der Bösewichte gefunden. Der zweite hört auf den Namen Anatole Taubman. Weiters wurde bekannt gegeben, dass Jeffrey Wright (Felix Leiter) wieder zum Zuge kommt. Ein Bondgirl wurde noch immer nicht gefunden, das Casting befindet sich allerdings im Finale.

Gerüchteküche: Der nächste Film soll exakt 2 Stunden lang sein, eine Reise ins Innere von Bond sein und nur 007 heißen.

Wir dürfen also gespannt sein wie es weiter geht. Ferner wie denn der Bodensee weiträumig vor der Festspielbühne abgesperrt wird. Nicht das Leute (wie ich) sich mal eben schnell mit dem Boot als Schaulustige und zufällige Statisten auf den Weg von Wasserburg über den Bodensee rüber zur Bregenzer Seebühne machen. (genialer Satz, der bleibt jetzt so stehen) :)
Das mit dem Casting könnte doch auch Maxi und seine Mitstudierenden interessieren, oder?


4 Comments

  1. Posted 11. Januar 2008 at 16:13 | Permalink

    Nachtrag:
    Unter http://video.vol.at/members.VOL_Live/flv-James%20Bond.flv/viewer.html findet man ein Interview mit Leonhard Gmür, Produktionsleiter der Dreharbeiten in der Region, der nochmals ein paar Dinge preis gibt.

  2. Posted 11. Januar 2008 at 16:21 | Permalink

    Nachtrag 2:
    Wer mehr über das Casting und die Statistenrollen wissen möchte, findet dies bei Leonhard Gmür auf der Website unter http://www.unicorn.ch/inc/actual.php?q=castingb22
    Es gibt 60,- Euro pro Drehtag und Verpflegung. Es werden Leute gesucht, die in der Zeit vom 28. April bis 10 Mai 2008 je von 18:00 bis 06:00 Uhr Zeit mitbringen. :-)
    Na dann „gute Nacht“ und frohes frösteln … 😉

  3. Posted 11. Januar 2008 at 17:45 | Permalink

    Logo, also ich kenn schon ein paar Studenten die auch hingehen, ich denk das Prob wird wohl eher sein das sie hauptsächlich alte Leute Suchen, glaub nicht das es realitätsnahe ist wenn auf der Zuschauertrebühne das Durschnittsalter 25 ist 😉

  4. Torben
    Posted 12. Januar 2008 at 19:02 | Permalink

    Bei Castings werden nicht nur für die suchenende Rollen gecastet , sondern es gibt viele Fälle wo nicht passende Menschen eine Top Nebenrolle bekommen haben.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*