Die Lindauer Zeitung "tippt daneben" – mal wieder!

Filed under Allgemein

„Never ending story“, so könnte man die „Serie“ über die Fehler in der Lindauer Zeitung (LZ) überschreiben. Schon mehrfach hatte ich hier auf Projekt 5 Prozent (p5p) über die Fehler und die Qualität der Lindauer Zeitung berichtet.

Und da es dieses Mal um zwei mir wichtige Dinge geht, um Nonnenhorn und die Feuerwehr, muss ich quasi hier die LZ berichtigen.

Die Lindauer schreibt in Ihrer heutigen (online) Ausgabe u.a. folgenden Absatz über die Haushaltsberatungen im Nonnenhorner Gemeinderat:

Die Planungskosten für den Bebauungsplan In den Gehren werden etwa 16 000 Euro betragen, und der Fremdenverkehr schlägt mit 262 F504 Euro als einer der größten Posten auf der Ausgabenseite zu Buche. Für den Bereich öffentliche Sicherheit und Ordnung werden im Jahr 2009 voraussichtlich etwa 85 000 Euro benötigt. Noch nicht dabei sei aber, wie Krauß sagte, ein neues Löschfahrzeug für die Feuerwehr, das mittelfristig nötig sei. Aber auch hier hätte man – wie bei dem tiefergelegten Mannschaftstransporter, der 2008 angeschafft wurde -, bereits Gespräche mit der MTU-Werksfeuerwehr aufgenommen. Dort sei Bereitschaft signalisiert worden, wenn das nächste Mal ein Fahrzeug ausgemustert werde, an Nonnenhorn zu denken.

Speziell der letzte Teil beinhaltet wieder einmal mehrere Fehler die eindeutig eine schlechte Recherche (gar keine will ich nicht unterstellen) belegen. Richtig ist, dass die Feuerwehr Nonnenhorn (also die Gemeinde) ein gebrauchtes Feuerwehrauto von der Werksfeuerwehr MTU Friedrichshafen angeschafft hat.

  • Falsch jedoch ist, dass es tiefergelegt ist und
  • dass es sich dabei um einen Mannschaftstransporter handelt. Wenn dann würde es auch Mannschafts-Transport-Wagen (MTW) heißen, aber es ist eben kein MTW sondern ein MZF, also ein Mehrzweckfahrzeug.
  • Ebenfalls falsch, dass man ein ausgemustertes Löschfahrzeug erneut bei der MTU kaufen wolle.

Ich habe diese Informationen zum einen aus der Feuerwehr direkt und zum anderen wurde mir von zwei Personen bestätigt, dass dies auch nicht so in der entsprechenden Gemeinderatssitzung besprochen wurde.

Gerade Redakteur Michael Brandt hat anscheinend so seine Probleme, speziell wenn es um das Thema Feuerwehr geht. So wurde in der Lindauer Zeitung schon mehrfach falsch über die Feuerwehren „berichtet“. Böswilligkeit und Absicht will ja mal nicht unterstellen, oder? Aber nicht ohne Grund ist ja in der Lindauer Zeitung schon einmal ein Leserbrief mit dem Titel „Brandt-gefährlich“ erschienen …

Eigentlich sollte man ja ein eigenes Blog (ja, liebe LZ es heißt „das Blog“) ala Bild-Blog betreiben – wäre da nicht die fehlende Zeit für solche Dinge …. dennoch hier sind mal die Artikel verlinkt, die auf p5p.de zum Thema schon veröffentlicht wurden:






One Comment

  1. Christian
    Posted 1. April 2009 at 11:50 | Permalink

    Naja, ob MZF oder MTW kann man streiten, für mich ist das Auto auch ein MTW 14/1, einfach mal in die Baurichtlinie MZF reinschauen und wundern. :-)

    Gruß
    Christian

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*