Category Archives: Privates

ist bloggen eigentlich immer noch in?

3
Filed under Allgemein, Privates

Diese Frage stellt man sich aufgrund der immer öfter verwaisten Blogseiten im Netz. Auf der anderen Seite kann und will ich das natürlich keinem Blogger vorwerfen, weil ich momentan auch eher weniger Zeit habe meine Gedanken in meinem Blog niederzuschreiben. Wenngleich die Freude, welche ich dabei empfinde, nach wie vor nicht gemindert ist. Und eigentlich macht das ja auch Spaß und bringt noch dazu jede Menge. Umso erstaunlicher, dass es doch immer mehr Blogs im Netz zu finden sind.

Read More »

Arbeit, Arbeit, Arbeit und doch noch ein zweites Leben (Wirte-Hilfswerk e.V.)

0
Filed under Nightlife, Privates

Nach langer (wie soll es anderes sein: arbeitsbedingter Blogpause) mal wieder ein (ausführlicher) Blogeintrag, was sich so alles relevantes in den letzten Tagen Wochen ereignet hat und nicht direkt mit meinem Job Read More »

Neues vom Wasserwacht Boot Wasserburg

2
Filed under Allgemein, Privates

MRB Wasserwacht Wasserburg
Gestern habe ich noch hier geschrieben, welche schlechte Seemannschaft offensichtlich die Wasserburger Wasserwacht hat und schon heute morgen erreichte mich der Anruf aus dem Wasserburger Hafen, dass das Motorboot der Wasserwacht Wasserburg sich bei frischem Südwind losgerissen hätte und bereits Schaden im achterlichen Bereich genommen hätte.

Read More »

gute Seemannschaft ./.. Wasserwacht Wasserburg

1
Filed under Privates

Hobbit - Motorboot der Wasserwacht WasserburgGrundsätzlich kann man mich sicherlich nicht als Nestbeschmutzer bezeichnen. Auch habe ich als Mitglied der Wasserwacht Nonnenhorn bestimmt nichts gegen die Kollegen aus Wasserburg, aber wie diese sich derzeit präsentieren und geben spottet wirklich jeder Beschreibung und bedarf dringend einer Änderung. Nicht nur der Begriff „Seemannschaft“ scheint der WW OG Wasserburg völlig fremd sein, was sich dahinter verbirgt noch viel mehr.

Read More »

Fahrt mit dem Katamaran von Friedrichshafen nach Konstanz – Stadtbummel – wieder zurück

0
Filed under Privates

Wie gestern bereits angekündigt, war ich heute kurz mal eben in Konstanz; jetzt bin ich hundemüde, darum fällt der Bericht jetzt kurz aus.

Read More »

Heute ist wieder der 23.

3
Filed under Privates

Und als großer Fan des gleichnamigen Films „23“ und der (wahren) Story drumherum bin ich ein Anhänger der Verschwörungstheorie rund um die 23 geworden. Aber damit nicht genug, am 23. eines jeden Monats ist „Monatstag“ der Beziehung mit meiner Freundin.

Ja, nicht dass ich diesen jetzt zelebrieren müsste, aber das sieht meine Freundin dann doch zumeist etwas anders.

Viel interessanter ist dabei aber aber die Frage nach der Verschwörungstheorie um die 23. und speziell um das, was in einem Monat passieren wird!

Read More »

Neuer Blog – themenrelevant rd. Bootsbau

1
Filed under Privates

Habe gerade mitgeholfen einem bekannten Bootsbauerlehrling mit einem Blog online zu gehen.

Read More »

Kurzurlaub in Italien! Wunderbar offline!

2
Filed under Privates

Lange nicht mehr gebloggt, doch die „Ausrede“ ist recht einfach: ich habe mich zu einem geschäftlich motiviertem Kurzurlaub „genItalien“ überreden lassen. Und was soll ich sagen, einem nach eigenen Einschätzungen als internetsüchtigen Workaholic bezeichneten Menschen wie mich, kann so ein „offline-Urlaub“ im Wohnmobil und in entlegener italienischer Berggegend richtig gut tun. Ist irgendwie eine ganz neue Erfahrung, wenn man nicht das Handy klingeln kann; weil einfach kein Empfang (und das in Italien) ist.

Read More »

Urlaub? Segelreise? Städtreise? oder doch einfach arbeiten … ?

0
Filed under (Regatta-)Segeln, Privates

So, nachdem es (abgesehen von der Kreuzfahrt im Spätherbst) diesen Winter wieder nicht für einen Urlaub zeitlich gereicht hat, stellt sich jetzt – kurz vor der Saison 2007 – eine gewisse Panik, gepaart mit Aktionismus, bei mir ein. Irgendwie muss ich dringend vor dem stressigem Sommer nochmals weg. Doch was soll man tun? Hier noch mal schnell LastMinute in einen Club (aber nur an einem Meer und mindestens mit Strandcats bitteschön), oder doch gleich auf ein Schiff und eine Woche entspannt dorthin segeln wo man gerade und spontan Lust hat, oder aber vielleicht nochmals in eine europäische Metropole und großstädtischen Flair tanken und das Nightlife genießen?

Recherche sowie hin und her überlegen brachte dann eine geniale Lösung: Read More »